DSC00751.JPG

reSTART
 

Durch die Pandemie sind Menschen mit Fluchterfahrung insbesondere von Isolation betroffen und haben ihre Anbindung an Strukturen verloren. Wir wollen mit RESTART hier ansetzen und Möglichkeiten der Partizipation und Stärkung schaffen. Das Projekt RESTART ist in drei Ansätze unterteilt:

In start2play, wird durch vier offene wöchentliche Trainings wieder Zugang zu Alltagsstrukturen hergestellt. Neu Angekommene werden bei der Orientierung unterstützt. Sie werden aus der sozialen Isolation geholt und durch Sport und Zusammenhalt wird ihr psychisches und physisches Wohlbefinden gestärkt. Ein Mädchentraining wird neu aufgebaut.

In start2coach wollen wir Menschen mit Fluchterfahrung das Ehrenamt als Trainer*in näher bringen, sie qualifizieren und anschließend langfristig in Sportvereine oder unsere Trainings vermitteln.

Im neuen Ansatz start2volunteer werden junge geflüchtete Menschen darin bestärkt, Eigeninitiative und Leadership zu entwickeln.


 

DSC03351.JPG
DSC03443.JPG

Wir bedanken uns bei unseren Förder*innen.

BMFSFJ_Corona_Aufholpaket_4er_Logo_DKJS+Aufleben_CMYK.jpg